Knigliche Tafelfreuden



Königliche Tafelfreuden e.V.

 

Tafelkunst & Tafelkultur

 

 

Speisen und Tafeln am preußischen Hofe waren nicht nur ein Fest der Sinne und Genüsse, sondern auch immer Orte der Repräsentation und Kommunikation. Mit Bedacht und abhängig vom Anlass sowie der Art des höfischen Festes, wurden die Speisen, Getränke, Menügänge, Menüfolgen, Porzellan, Tafelgeräte und die Einladung der Gäste bestimmt. Selbst die Sitzordnung an der Tafel folgte dem höfischen Zeremoniell.

Diesen spannenden geschichtlich-kulinarischen Spuren sind wir gefolgt und eingedrungen in einen wahren Schatz der königlichen Tafelkunst und Tafelkultur. Mit Freude und Akribie durchblättern wir in den Archiven und Bibliotheken alte Schriften und Dokumente. Das Ergebnis ist ein wahres Kompendium der vergessenen höfischen Tafelkultur.